Steinburg steht auf gegen Rechts!

Die Enthüllungen des Recherchenetzwerks Correctiv zum geheimen Treffen von AfD-Funktionären und weiteren Rechtsextremen, das letzten November stattfand, hat die ganze Republik schockiert. Seitdem sind Millionen Menschen in Deutschland gegen Faschismus und Deportationsfantasien auf die Straße gegangen. Auch bei uns in Steinburg heißt es: Aufstehen für Demokratie und Rechtsstaat – und gegen Rechts!

Nachdem am 27. Januar schon eine Demo in Glückstadt mit über 1200 Teilnehmern stattfand, folgen am kommenden Freitag und Samstag die nächsten Proteste:

Freitag, 9. Februar, 16 Uhr in Hohenlockstedt (Marktplatz)

Freitag, 9. Februar, 17:15 Uhr in Horst (Kirche St. Jürgen)

Samstag, 10. Februar, 11:55 Uhr in Itzehoe (Malzmüllerwiesen; Abschlusskundgebung am Berliner Platz).

Die Jusos Steinburg rufen zur Teilnahme an allen drei Demos auf. Geht alle auf die Straße und zeigt den Faschisten, dass wir unsere Demokratie verteidigen!

 

 

 

Kommentar schreiben